Datenschutz

 

Schutz personenbezogener Daten und Vertraulichkeit

  1. Allgemeines

Die Gesellschaft CORUM Asset Management (SAS mit einem Kapital von 600.000 EUR, mit Sitz in 1 rue Euler, 75008 Paris, Frankreich, eingetragen im Gesellschafts- und Handelsregister Paris unter der Nummer 531 636 546, nachfolgend „CORUM AM“) ist für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten verantwortlich, die die Gesellschaft im Sinne der Verordnung 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 (im Folgenden „DSGVO“) durchführt.

Die Verarbeitung von Daten, die CORUM AM in seiner Eigenschaft als Verantwortlicher und bezüglich des Nutzers durchführen kann, dient der Bekämpfung der Geldwäsche durch Finanzunternehmen (Nr. 1914738 v0), der Regelung und Handhabung sämtlicher Interessenkonflikte, welche die Interessen seiner Kunden beeinträchtigen könnten (Nr. 1916879 v1), sowie der Verwaltung seiner aktuellen und potenziellen Kunden (Nr. 1914739 v0).

CORUM AM gewährleistet, dass die Erfassung und Verarbeitung der Daten von potenziellen Kunden und Zeichnern, die ab der Website der Gesellschaft, basierend auf den Zeichnungsunterlagen oder auf jede andere Weise erfolgen, der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und dem französischen Datenschutzgesetz (Loi Informatique et Libertés) entsprechen.

  1. Begriffsbestimmungen

Personenbezogene Daten: Sämtliche Informationen, die sich direkt oder indirekt auf die Identität einer natürlichen Person beziehen (wie u. a. Name, Registrierungsnummer, Telefonnummer, Foto, Geburtsdatum, Wohnsitz, Fingerabdruck). (Quelle: CNIL)

Verarbeitung personenbezogener Daten: Jeder Vorgang oder jede Vorgangsreihe im Zusammenhang mit solchen Daten, unabhängig von dem angewandten Verfahren, wie das Erheben, das Speichern, die Organisation, die Aufbewahrung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Benutzung, die Weitergabe durch Übermittlung, Verbreitung oder jede andere Form der Bereitstellung, die Kombination oder die Verknüpfung sowie das Sperren, Löschen oder Vernichten. (Quelle: CNIL)

  1. Nutzung der Website

Der Nutzer ist bei seinem Zugriff auf die Website unter Umständen verpflichtet, personenbezogene Daten bereitzustellen, wenn er Informationen, Zeichnungen, Simulationen oder sonstige Dienstleistungen anfordert.

Soweit nicht anderweitig festgelegt, sind die an CORUM AM übermittelten personenbezogenen Daten für die Umsetzung und Bearbeitung der Anfragen des Nutzers erforderlich und gesetzlich vorgeschrieben.

Die personenbezogenen Daten werden von CORUM AM gespeichert und analysiert, um die Anfragen des Nutzers zu bearbeiten, und können an Dritte übermittelt werden, um den gesetzlichen und aufsichtsrechtlichen Bestimmungen zu entsprechen und die Dienstleistern übertragenen Arbeiten auszuführen.

  1. E-Mail-Adresse

Die Verwendung Ihrer E-Mail-Adresse hat zum Ziel, (i) den persönlichen Bereich des Zeichners oder Geschäftspartners, der ab der Website von CORUM AM zugänglich ist, zu verwalten und (ii) CORUM AM die Möglichkeit zu geben, vorbehaltlich der Zustimmung des Zeichners oder Geschäftspartners sämtliche gesetzlichen und aufsichtsrechtlichen Informationen, zu deren Versand CORUM AM verpflichtet ist, zuzustellen.

Die Angabe der E-Mail-Adresse ist für das Anlegen des persönlichen Bereichs des Zeichners eine zwingende Voraussetzung. Wird die E-Mail-Adresse nicht bereitgestellt, kann der Zeichner in keiner Weise die von CORUM AM angebotenen digitalen Dienstleistungen in Anspruch nehmen. Die Bereitstellung der E-Mail-Adresse ist für den Versand sämtlicher gesetzlicher und aufsichtsrechtlicher Informationen, zu dem CORUM AM verpflichtet ist und die Zustimmung des Zeichners einholen muss, fakultativ, wobei der Zeichner seine Zustimmung gemäß Artikel 7 (3) DSGVO jederzeit gegenüber CORUM AM widerrufen kann.

Die Datenverarbeitung betrifft:

  • natürliche und juristische Personen in ihrer Eigenschaft als Zeichner
  • Gesetzliche Vertreter von natürlichen oder juristischen Personen in ihrer Eigenschaft als Zeichner
  • natürliche und juristische Personen in ihrer Eigenschaft als Geschäftspartner
  • Gesetzliche Vertreter von juristischen Personen in ihrer Eigenschaft als Geschäftspartner.

Die E-Mail-Adresse kann zudem im Rahmen der Kundenwerbung verwendet werden, sofern sich der potenzielle Kunde zuvor damit einverstanden erklärt hat. Die E-Mail-Adresse kann von CORUM AM verwendet werden, um dem potenziellen Kunden auf dessen Anfrage kommerzielle Informationen zu übermitteln.

 Die Datenverarbeitung betrifft:

  • natürliche und juristische Personen in ihrer Eigenschaft als potenzielle Kunden
  • Gesetzliche Vertreter von natürlichen oder juristischen Personen in ihrer Eigenschaft als potenzielle Kunden.

Die Kategorie der verarbeiteten Daten ist die E-Mail-Adresse.

Die Verarbeitung erfolgt auf der Grundlage von Artikel 6 (1) b/ DSGVO hinsichtlich der Verwaltung des persönlichen Bereichs des Zeichners und Artikel 6 (1) a/ DSGVO, was den Versand sämtlicher gesetzlicher und aufsichtsrechtlicher Informationen betrifft, zu dem CORUM AM verpflichtet ist.

Die Verarbeitung sieht keine automatisierte Entscheidungsfindung vor.

Die Empfänger aller oder eines Teils der Daten umfassen:

  • die diesbezüglich befugten Mitglieder von CORUM AM
  • die Dienstleister von CORUM AM, die in ihrer Eigenschaft als Auftragsverarbeiter tätig werden

Daten werden nicht außerhalb der Europäischen Union übermittelt. Es erfolgt keine Übermittlung zu kommerziellen Zwecken.

  1. Persönlicher Nutzerbereich

CORUM AM verarbeitet die personenbezogenen Daten, um dem Nutzer den Zugang zu seinem persönlichen Bereich der Website zu ermöglichen. Die beim Zugang zu diesem Bereich erfassten Daten sind die E-Mail-Adresse und die Nummer des Investors oder Geschäftspartners.

Die erfassten Daten sind für die Verarbeitung der Eintragung des Nutzers und der Erbringung unserer Dienstleistungen sowie zur Beurteilung und Verbesserung unserer Servicequalität erforderlich.

  1. Verwaltung von Zustimmungen

Der Nutzer kann seine Zustimmungen auf verschiedene Weise ändern.

  • Als Investor oder Geschäftspartner kann er seine Zustimmungen jederzeit in seinem persönlichen Bereich ändern.
  • Jede E-Mail-Nachricht bietet über einen Link die Möglichkeit, die Nachrichten abzubestellen.
  • Auf einfache Anfrage an CORUM AM - info@corum-am.com.
  1. Verwaltung der Kundenbeziehung

CORUM AM richtet ein Verfahren für die Verarbeitung ein, das die Verwaltung der Beziehungen zu seinen Kunden zum Gegenstand hat.

Die Verarbeitung ermöglicht CORUM AM:

  • den Zeichner über die Entwicklung seiner Anlagen außerhalb der gesetzlichen und aufsichtsrechtlichen Verpflichtungen, denen CORUM AM unterliegt, zu informieren;
  • dem Zeichner aktuelle Nachrichten von CORUM AM und zu den vertriebenen Produktarten zukommen zu lassen;
  • Events wie Workshops, Konferenzen, Sponsoring zu organisieren.

Die Datenverarbeitung betrifft:

  • natürliche und juristische Personen in ihrer Eigenschaft als Zeichner
  • Gesetzliche Vertreter von natürlichen oder juristischen Personen in ihrer Eigenschaft als Zeichner.

 Die Kategorien der verarbeiteten Daten betreffen:

  • Name, Vorname des Zeichners
  • Postanschrift des Zeichners
  • E-Mail-Adressdaten des Zeichners,
  • Handynummern des Zeichners,
  • Festnetzdaten des Zeichners.

Die Verarbeitung erfolgt im Sinne von Art. 6 (1) a/ DSGVO und erfordert die Zustimmung des Zeichners, welcher gemäß Art. 7 (3) DSGVO seine Zustimmung jederzeit gegenüber CORUM AM widerrufen kann.

 Die Verarbeitung sieht keine automatisierte Entscheidungsfindung vor.

 Die Empfänger aller oder eines Teils der Daten umfassen:

  • die diesbezüglich befugten Mitglieder von CORUM AM
  • die Dienstleister von CORUM AM, die in ihrer Eigenschaft als Auftragsverarbeiter tätig werden.

Daten werden nicht außerhalb der Europäischen Union übermittelt. Es erfolgt keine Übermittlung zu kommerziellen Zwecken.

  1. Gesammelte Informationen

Die Daten werden erfasst und verarbeitet, um die Zeichnung und im weiteren Sinne die Geschäftsbeziehung zu verwalten. Kommt die Zeichnung nicht zustande, können Ihre Daten ebenfalls zur Kundenwerbung verwendet werden (sofern Sie diesem ausdrücklich zugestimmt haben). 
Die im Rahmen der Zeichnung erfassten Informationen sind gesetzlich vorgeschrieben und erforderlich. Bei Nichtvorlage der Informationen kann CORUM AM keinerlei Zeichnungen entgegennehmen.

Die Verarbeitung ermöglicht CORUM AM:

  1. das vom Zeichner getätigte Investment zu beurkunden und zu bestätigen;
  2. die gesetzlichen und aufsichtsrechtlichen Informationen für den Zeichner zu verwalten;
  3. dem Zeichner die gesetzlichen und aufsichtsrechtlichen Informationen zuzustellen, zu deren Bereitstellung CORUM AM verpflichtet ist;
  4. die eigenen gesetzlichen und aufsichtsrechtlichen Pflichten gegenüber Aufsichtsbehörden zu erfüllen;
  5. Anfragen in Bezug auf Informationen, Beratung und Vermittlung seitens des Zeichners nachzukommen.

Die Datenverarbeitung betrifft:

  • natürliche und juristische Personen in ihrer Eigenschaft als Zeichner
  • Gesetzliche Vertreter von natürlichen oder juristischen Personen in ihrer Eigenschaft als Zeichner
  • natürliche und juristische Personen in ihrer Eigenschaft als potenzielle Kunden
  • Gesetzliche Vertreter von natürlichen oder juristischen Personen in ihrer Eigenschaft als potenzielle Kunden.

Die Kategorien der verarbeiteten Daten betreffen:

  • Personenbezogene Daten (wie u. a. Name, Vorname, Geburtsdatum und Ort, Staatsangehörigkeit, Firma, Rechtsform, Handelsregisternummer, Besteuerungsart, Rechtsvertreter)
  • Persönliche und/oder berufliche Kontaktdaten
  • Handynummern
  • Berufstätigkeit des Zeichners
  • Familien- und Güterstand
  • Steuersitz
  • Zeichnungsbetrag
  • Herkunft der Mittel

Die Verarbeitung erfolgt im Sinne von Artikel 6 (1) c/ DSGVO und unterliegt den rechtlichen und aufsichtsrechtlichen Verpflichtungen, denen CORUM AM in seiner Eigenschaft als Verwaltungsgesellschaft unterliegt, sowie der Zulassung bei der Autorité des Marchés Financiers (AMF) (GP-11000012 vom 14. April 2011) und der Zulassung gemäß der AIFM-Richtlinie 2011/61/EU.

Die Verarbeitung sieht keine automatisierte Entscheidungsfindung vor.

Die Empfänger aller oder eines Teils der Daten umfassen:

  • die diesbezüglich befugten Mitglieder von CORUM AM
  • die gesetzlichen, administrativen oder aufsichtsrechtlichen Behörden, die ihrem Status nach berechtigt sind, diese Daten zu erhalten
  • die Dienstleister von CORUM AM, die in ihrer Eigenschaft als Auftragsverarbeiter tätig werden.

Es erfolgt keine Übermittlung zu kommerziellen Zwecken.

  1. Aufbewahrungsfrist der Daten

Die im Rahmen der Zeichnung erfassten Informationen werden von CORUM AM während der gesamten Anlagedauer und fünf (5) Jahre nach deren Ende aufbewahrt.

 Die E-Mail-Adresse wird gespeichert:

  • in Bezug auf den persönlichen Bereich während der gesamten Dauer ab dessen Einrichtung und fünf (5) Jahre nach dessen Schließung
  • in Bezug auf den Versand von Informationen, die nicht gesetzlich und aufsichtsrechtlich vorgeschrieben sind, zu deren Versand CORUM AM verpflichtet ist, während der gesamten Dauer der Zustimmung des Zeichners. 

Die im Rahmen der Kundenwerbung erfassten Informationen werden drei (3) Jahre lang ab dem letzten Tätigwerden des potenziellen Kunden aufbewahrt.  

  1. Rechte der Nutzer in Bezug auf die personenbezogenen Daten

Gemäß Art. 13 (2) b/ DSGVO wird der Zeichner oder potenzielle Kunde darüber in Kenntnis gesetzt, dass er jederzeit von CORUM AM folgendes beantragen kann:

  • Zugang zu den ihn betreffenden personenbezogenen Daten
  • Berichtigung oder Löschung dieser Daten
  • Einschränkung der Verarbeitung dieser Daten oder Widerspruch gegen die Datenverarbeitung
  • Datenübertragbarkeit
  • Widerspruch gegen die Verarbeitung
  • Widerruf der Zustimmung.

 Um diese Rechte auszuüben, kann sich der Zeichner oder potenzielle Kunde an CORUM AM wie folgt wenden:

  • per E-Mail an die Adresse dpo@corum-am.com
  • auf dem Postweg an nachfolgende Anschrift:

CORUM Asset Management

Datenschutzbeauftragter

1, rue Euler

75008 Paris, Frankreich

 

Ist der Zeichner oder potenzielle Kunde, nachdem er sich an CORUM AM gewendet hat, nicht davon überzeugt, dass seine Rechte in Bezug auf seine Daten gewahrt werden, kann er eine Beschwerde bei der französischen Datenschutzkommission CNIL (CNIL-Beschwerde) einreichen.