Indem Sie CORUM-Anteile kaufen, tätigen Sie eine Immobilienanlage: Es handelt sich dabei um eine langfristige Anlage mit beschränkter Liquidität, bei der Kapital und Erträge nicht garantiert sind.

ANLAGEGLOSSAR

IMMOBILIENPREIS

Der Immobilienpreis ist einer der Indikatoren für die Gesundheit des Immobiliensektors. Seine Schwankungen informieren über die Anlagebereitschaft von Privatpersonen und Unternehmen. Die Verkaufspreise für Immobilien werden im Übrigen von nationalen Organismen kontinuierlich beobachtet.

Immobilienpreise nach Standort

In Frankreich ist die Schwankung der Immobilienpreise in erster Linie auf die geografische Lage zurückzuführen, es handelt sich also um einen sehr spekulativen Sektor. Durch die Nähe einer Großstadt steigen beispielsweise die Quadratmeterpreise für Immobilien,  sodass im Stadtzentrum wesentlich höhere Verkaufspreise erzielt werden können. Die Preisunterschiede zwischen Paris und der französischen Provinz sind enorm und hängen auch davon ab, ob ein Immobilienobjekt an der Küste oder im Landesinnern liegt.

Die Gewerbe- und Wohnimmobilienmärkte

Der Immobilienmarkt ist in zwei Kategorien untergliedert, Gewerbe- und Wohnimmobilien. Zur ersten Kategorie gehören überwiegend Büros, Handel/Einzelhandel, Lager und Industriegebäude. Der Quadratmeterpreis hängt hauptsächlich von der Rentabilität der Immobilie und ihrer Baufälligkeit ab. Wohnimmobilien werden in zwei Märkte unterteilt: Neu- und Altbauten. In beiden Fällen fließen zahlreiche Kriterien in den Verkaufspreis einer Wohnung ein, u.a. das Alter und das Ergebnis verschiedener vorgeschriebener Diagnosen.

Sind die Preis- und Mietpreisindizes wichtig?

Der Mietpreisindex zählt zu den Analysetools für Immobilien. Dieser Index, der in Frankreich zur Mietrevision dient, wird auf der Basis des Durchschnitts der Verkaufspreise der letzten zwölf Monate berechnet. Andere Indikatoren - wie der Indice Notaires-INSEE oder der mittlere Preis bzw. der um saisonale Schwankungen korrigierte Preis (CVS) - ermöglichen die Bestimmung des Werts von Immobilien, der eine wichtige Information darstellt.

Die Immobilieninformationen, die man mitverfolgen sollte, um eine Wahl zu treffen

Bevor man eine Anlage in eine Wohnung oder ein Finanzprodukt tätigt, ist es wichtig, sich über die aktuellen Preise zu informieren. Fachleute wie Notare verfügen über eine landesweite Datenbank und analysieren regelmäßig die Schwankungen der Immobilienpreise in Paris und in der Provinz. Auch  Statistikinstitut verfügt über eine Beobachtungsstelle für Studien dieser Art. Es ist wichtig, zu vergleichen, bevor man sich entscheidet!