Indem Sie CORUM-Anteile kaufen, tätigen Sie eine Immobilienanlage: Es handelt sich dabei um eine langfristige Anlage mit beschränkter Liquidität, bei der Kapital und Erträge nicht garantiert sind.

ANLAGEGLOSSAR

GEWERBEIMMOBILIEN

Als „Gewerbeimmobilien“ bezeichnet man alle Immobilien, die zur Ausübung von professionellen Aktivitäten bestimmt sind. Zu ihnen zählen Grundstücke, Verwaltungsgebäude, Parkhäuser und Ladenlokale.

Der Gewerbeimmobilien-Markt 

Ebenso wie Wohnimmobilien bilden auchGewerbeimmobilien ein Anlagesegment, das bestimmte Kenntnisse erfordert. Professionelle Immobilienmakler mit spezifischen Kompetenzen auf diesem Markt können die Anleger bei ihrer Auswahl beraten und betreuen. Um diese Aktivität auszuüben benötigen sie allerdings einen Gewerbeausweis.

Gewerbeimmobilien: Gute Gründe für diese Art von Objekten

Der Markt für Gewerbeimmobilien unterscheidet sich durch bestimmte Merkmale vom Wohnimmobilienmarkt:

  • Die Verwaltungsgebühren für Büros sind niedriger.

  • Die Gesetzgebung ist weniger aufwändig.

  • Die Mietverträge für gewerbliche Mieter haben längere Laufzeiten.

  • Das Risiko von Zahlungsausfällen ist geringer, da die Mieter die Räumlichkeiten unbedingt benötigen, um ihrer Aktivität nachgehen zu können.

Die Zusammensetzung des Gewerbeimmobilienbestands

Das Angebot an Gewerbeimmobilien besteht aus Lagern, Fabriken, Gewerbegebäuden und  Parkhäusern. Dieser Bestand besteht vorwiegend aus Büros. Diese Immobilien befinden sich im Allgemeinen an strategischen Standorten, z.B. in Stadtzentren, Freizonen oder in Bahnhofs- und Flughafennähe.

Die Verwaltung des Immobilienbestands

Gewerbeimmobilienobjekte können sowohl Privatpersonen als auch professionelle Anleger interessieren. Bestimmte Unternehmen, die Objekte dieser Art verwalten, bieten spezifische Finanzprodukte auf diesem Gebiet an. So handelt es sich beispielsweise bei Sociétés Civiles de Placement Immobilier (SCPI) um Anlageplattformen, die es Privatpersonen ermöglichen, gemeinsam Eigentümer von Immobilien dieser Art zu werden.