Indem Sie CORUM-Anteile kaufen, tätigen Sie eine Immobilienanlage: Es handelt sich dabei um eine langfristige Anlage mit beschränkter Liquidität, bei der Kapital und Erträge nicht garantiert sind.

ANLAGEGLOSSAR

BESTE RENDITE

Die Rendite fällt je nach dem bei der Anlageauswahl eingegangenen Risiko unterschiedlich aus. Um die beste Rendite zu erzielen und einen möglichst hohen finanziellen Gewinn zu erhalten, müssen bei der Anlage des Ersparten Risiken eingegangen werden. Vor einer Anlage von Sparguthaben oder Kapital sollte sich ein potenzieller Anleger über die Rendite einer Anlage und deren Wertentwicklung in der Vergangenheit (die kein zuverlässiger Hinweis auf die zukünftige Wertentwicklung sind) informieren.

Die beste Rendite eines Finanzgeschäfts

Unabhängig von der Art des Finanzgeschäfts verfolgt der Anleger das Ziel, die beste Rendite am Markt zu erzielen, um einen möglichst hohen Gewinn zu erwirtschaften. Es handelt sich um eine Kapitalrendite, die in Prozent ausgedrückt wird und die Rentabilität während eines Jahres zeigt. In der Praxis handelt es sich um die Wertentwicklung des investierten Kapitals, die je nach Art der gewählten Anlage unterschiedlich sein kann.

Streben nach Rendite bei der Anlage von Erspartem

Die beste Rendite zu erzielen, bedeutet, für sein Erspartes das effizienteste Finanzprodukt zu wählen. Es gibt unterschiedliche Arten von Anlagen, wobei der Begriff Rendite untrennbar mit dem Risiko eines Finanzgeschäfts verbunden ist. Mit einer Aktie kann unter Umständen eine höhere Rendite erzielt werden als mit einer Immobilienanlage. Der Aktienwert unterliegt jedoch stärkeren Schwankungen und kann Verlusten ausgesetzt sein. Bei einer Anlage in eine Wohnung oder über eine SCI (Société Civile Immobilière) sind die Schwankungen dagegen geringer, während der Wert der Anlage langsamer und auf längere Sicht ansteigt.

Kapitalrendite einer Finanzanlage

Es handelt sich um eine Aktie oder Anleihe. Im ersten Fall ist dies einen Anteil am Kapital der emittierenden Gesellschaft. Um mit einem Produkt dieser Art die beste Rendite zu erzielen, sind gute Kenntnisse zum jeweiligen Unternehmen und zur Börse allgemein erforderlich, denn schließlich handelt es sich um eine riskante Anlage. Eine Anleihe, die einer Schuldverschreibung (in bestimmten Fällen des Staates) entspricht, ist im Allgemeinen weniger riskant, kann aber ebenfalls nach oben oder unten schwanken.

Mit Immobilien die beste Rendite erzielen

Immobilienanlagen haben den Ruf, weniger riskant zu sein als Aktien, denn dieser Sektor wird als Zufluchtswert betrachtet. Die bekannteste Art der Anlage ist der Kauf eines Mietobjekts, bei dem der Käufer Mieteinnahmen erhält.