Eine weitere Möglichkeit,…

CORUM bietet Ihnen die Möglichkeit, die potenziellen monatlichen Dividenden Ihrer Investition ganz oder teilweise wieder anzulegen.

… um schrittweise ein Immobilienportfolio aufzubauen

Dadurch erhalten Sie Teile zusätzlicher Anteile, was Ihre Investition stetig erhöht.

Eine weitere Möglichkeit,…

CORUM bietet Ihnen die Möglichkeit, die potenziellen monatlichen Dividenden Ihrer Investition ganz oder teilweise wieder anzulegen.

… um schrittweise ein Immobilienportfolio aufzubauen

Dadurch erhalten Sie Teile zusätzlicher Anteile, was Ihre Investition stetig erhöht.

Bestimmen Sie die Höhe Ihrer Wiederveranlagung flexibel selbst

Sobald Sie Anteile halten, können Sie Ihre potenziellen Dividenden jeden Monat ganz oder teilweise reinvestieren, um Ihre Investition schrittweise zu erhöhen.

Durch die Reinvestition werden Ihnen die Dividenden zwar nicht ausbezahlt, jedoch werden sie trotzdem versteuert.

Sie können zwischen 1% und 100% Ihrer Dividenden reinvestieren und können sich somit beispielsweise auch einen Teil der Dividende ausbezahlen lassen, um die anfallende Steuer zu zahlen.

Die Reinvestition erhöht Ihre Anteile in regelmäßigen Abständen, was wiederum mehr potenzielle Dividenden* generiert. 

Sie können die Wiederveranlagung Ihrer Dividenden jederzeit kostenlos anpassen oder stoppen. Wenden Sie sich dafür einfach an Ihren CORUM-Ansprechpartner.

* Nach Ablauf der 5-monatigen Wartezeit.

Erhöhen Sie damit stetig Ihre CORUM Anteile

ICH BAUE MIR EINEN POLSTER FÜR DEN RUHESTAND AUF

Jean-Luc, 48, ist Notar und hat vor 6 Monaten 10.000€ in CORUM XL investiert.
 
Er verfügt über ein ausreichendes Einkommen und ist der Ansicht, dass er seine Dividenden erst zum Zeitpunkt seiner Pensionierung benötigt. Er hat sich daher für eine Wiederveranlagung seiner potenziellen monatlichen Dividenden entschieden, die CORUM XL ausbezahlt. Diese Dividenden unterlegen weiterhin der Steuer.
 
Die Nettodividenden* von Jean-Luc werden daher jeden Monat in CORUM XL reinvestiert. Am Ende der 5-monatigen Wartezeit erzielen die damit generierten neuen Anteile ebenfalls Dividenden, die reinvestiert werden.
 
Nach 5 Jahren hat Jean-Luc somit mehr als 2.000€ zusätzlich investiert.

ICH INVESTIERE IN MEINE ZUKUNFT

Die 35-jährige Sofia ist Universitätsprofessorin und hat vor ca. 1 Jahr 50.000€ in CORUM XL investiert.
 
Sie benötigt derzeit kein zusätzliches Einkommen durch die potenziellen monatlichen Dividenden und hat sich daher für die Wiederveranlagung ihrer Dividenden entschieden. Sofias Nettodividenden* werden daher jeden Monat in CORUM XL reinvstiert. Diese Dividenden unterliegen weiterhin der Steuer.

Nach der 5-monatigen Wartezeit erzielen die damit generierten neuen Anteile ebenfalls Dividenden, die reinvestiert werden. Nach 10 Jahren hat Sofia somit mehr als 12.000€ zusätzlich investiert.
 
Danach beschließt sie ihr Studium fortzusetzen und nimmt einen Kredit von Ihrer Bank auf, um diese Ausbildung zu bezahlen. Sie nutzt die Gelegenheit, die Wiederveranlagung ihrer Dividenden auszusetzen, um dieses potenzielle zusätzliche Einkommen zur Finanzierung eines Teils der monatlichen Zahlungen ihres Kredites verwenden zu können.

* Unter der Annahme einer jährlichen Rendite von 5% abzüglich der Gebühren für CORUM XL und dem Performance-Ziel von 5% (nicht garantiert). Für jede monatliche Zahlung wurde eine 5-monatige Wartezeit berücksichtigt. Ein Teil der Steuer wird bereits im Fonds abgezogen. Je nach den internationalen Steuerabkommen zwischen Österreich und diesen Ländern kann in Österreich ein zusätzlicher Betrag geltend gemacht werden. Es gibt keine Doppelbesteuerung.

Vor- und Nachteile der Wiederveranlagung von Dividenden

Vorteile der Wiederveranlagung von Dividenden

picto Sie erhöhen Ihre Investition automatisch und ohne finanziellen Aufwand.

picto Nachdem Sie sich einmalig für die Wiederveranlagung Ihrer Dividenden angemeldet haben, müssen Sie in den darauffolgenden Monaten keine administrativen Formalitäten mehr erledigen.

picto Sie beschleuinigen das Wachstum Ihrer Investition, denn reinvestierte Dividenden führen wiederum zu Dividenden, die ebenfalls reinvestiert werden können usw.

picto Sie können die Wiederveranlagung Ihrer Dividenden jederzeit ohne Verzögerung und kostenlos anpassen oder aussetzen.

Nachteile der Wiederveranlagung von Dividenden

icon Sie müssen zumindest einen vollen Anteil an CORUM Origin oder CORUM XL halten.

icon Ihre Dividenden sind auch wenn sie wiederveranlagt werden weiterhin steuerpflichtig,

icon Ihre reinvestierten Dividenden unterliegen einer 5-monatigen Wartezeit.

icon Ihre Reinvestitionen unterliegen den gleichen Risiken wie der eigentliche Kauf von Anteilen in CORUM.

Aktivieren Sie die Wiederveranlagung Ihrer Dividenden

Sie sind noch kein Kunde

Für die Wiederveranlagung von Dividenden müssen Sie mindestens einen vollen Anteil eines unseres Fonds halten. Nehmen Sie dazu bitte Kontakt mit einem CORUM-Experten auf.

OU

Sie sind bereits Kunde

Wenn Sie bereits mindestens einen vollen Anteil eines unseres Fonds besitzen, müssen Sie sich nur mehr für die Wiederveranlagung anmelden. Wenden Sie sich dafür bitte bei Ihrem CORUM-Ansprechpartner.


Investieren Sie jetzt in Ihre Zukunft

Unsere Experten sind montags bis freitags von 9 bis 19 Uhr für Sie erreichbar.

Investieren Sie jetzt in Ihre Zukunft

Unsere Experten sind montags bis freitags von 9 bis 19 Uhr für Sie erreichbar.

attention attention

Mit dem Erwerb von CORUM Anteilen (CORUM Origin & CORUM XL) tätigen Sie eine Investition in Immobilien. Wie bei allen Immobilienanlagen handelt es sich um eine langfristige Investition mit beschränkter Liquidität. Es besteht das Risiko des Kapitalverlusts. Die Erträge sind nicht garantiert und ihre Höhe richtet sich nach der Entwicklung des Immobilienmarktes und der Wechselkurse. Wir empfehlen Ihnen eine Anlagedauer von mindestens zehn Jahren. Wir weisen Sie darauf hin, dass die Wertentwicklung in der Vergangenheit kein zuverlässiger Indikator für die zukünftige Wertentwicklung ist. Sie müssen vor jeder Anlage prüfen, ob diese Ihrer Vermögenssituation entspricht.