Coronavirus
Coronavirus: Update 21. April 2020
21.04.2020
Nachstehend finden Sie ein Update vom 21. April 2020 über unsere Mieter in Europa.

Sehr geehrte Damen und Herren,

seit Beginn der Krise kommunizieren wir so transparent wie möglich über die Entwicklung der Situation und die möglichen Auswirkungen auf Ihr Investment. 

Hier sind die wichtigsten Punkte zur Zusammenfassung der bisherigen Situation:

• Ungefähr ein Drittel unserer Mieter hat sich seit Beginn der Ausgangssperre an uns gewandt, um uns über Schwierigkeiten zu informieren und eine transparente Diskussion zu führen.

• Alle bis heute eingegangenen Anträge beziehen sich auf ca. 7% der Jahresmiete von CORUM Origin; diese Zahl ändert sich täglich, sowohl nach oben als auch nach unten, je nach unseren Gesprächen mit den betreffenden Mietern.

• Wir haben 18% der Anträge akzeptiert; und zwar in Form von Zahlungsplänen, die keine Auswirkungen auf die jährliche Leistung Ihres Investments ausüben. Wir beabsichtigen diese Zahl in den kommenden Tagen zu erhöhen.

Nachstehend finden Sie einen ausführlicheren Überblick zu CORUM Origin:

Corona 21.04.

Zur Erinnerung, unsere Mieter haben uns drei Arten von Anträgen gestellt:

• Anträge auf Aussetzung der Miete: Die Mieten würden für einen bestimmten Zeitraum nicht mehr bezahlt werden. (Diese Aussetzung würde sich negativ auf Ihre Jahresdividende auswirken.)

• Anträge auf Mietzinsstundung: Die Mieten würden zu einem späteren Zeitpunkt im Jahr 2020 gezahlt werden. (Diese Verschiebung würde Ihre jährliche Dividende nicht beeinflussen.)

• Schätzung zukünftiger Anfragen: Einige Mieter haben uns über ihre Schwierigkeiten informiert, und wir rechnen bereits mit möglichen Anträgen auf Aussetzung oder Stundung in den kommenden Wochen, ohne weitere Einzelheiten zum jetzigen Zeitpunkt zu haben.

Verglichen mit den Mitteilungen, die Sie seit dem 19. März erhalten haben:

• Haben wir jetzt einen besseren Überblick über die Situation unserer Mieter, und zukünftige Anfragen haben sich allmählich in Anträge auf Aussetzung der Miete oder Mietzinsstundung konkretisiert.

• Ist die Gesamthöhe der Forderungen rückläufig, da einige Forderungen aufgrund der Entwicklung der Situation in Europa und unserer täglichen Gespräche mit unseren Mietern nach unten korrigiert wurden.

Unter Berücksichtigung der aktuellen Zahlen und eines Worst-Case-Szenarios finden Sie nachstehend eine Simulation der Auswirkungen von Anträgen auf Mietzinsaussetzung auf die angestrebte Jahresperformance* (nicht garantiert) unseres Immobilienfonds:

Corona 21.04.

Im Jahr 2019 erzielte CORUM Origin eine Performance von 6,25%* bei einem jährlichen Renditeziel von 6%*. 

Seit fünf Wochen verfolgen wir ein klares und transparentes Verfahren: jede Anfrage, die bei uns eingeht, wird akribisch analysiert, und es wird ein Dialog mit dem betreffenden Mieter aufgenommen. Bei Anfragen, die finanziell gerechtfertigt sind, geben wir eine positive Antwort. Wir bleiben auch äußerst wachsam, um nicht dem möglichen Verhalten jener Mieter ausgesetzt zu sein, die diese Situation ausnutzen wollen.

Bis heute haben wir 18% der formalisierten Anträge angenommen und mit den betroffenen Mietern einen Zahlungsplan für das Quartal vereinbart. Diese Stundungen haben keinen Einfluss auf die jährliche Performance Ihres Investments. 

Die anderen Anträge werden noch geprüft: der Austausch mit den Mietern erfolgt in völliger Vertraulichkeit und wir gehen davon aus, dass wir in den kommenden Tagen diese Zahl erhöhen werden, dabei werden wir immer einen Zahlungsplan für das Quartal aufstellen.

Wie immer, werden wir es nicht versäumen, Sie regelmäßig über die aktuelle Lage zu informieren. Das gesamte Team von CORUM Investments steht Ihnen rund um die Uhr für Ihre Fragen zur Verfügung.

Vielen Dank für Ihr Vertrauen und mit den besten Grüßen,

Frédéric PUZIN und das gesamte Team von CORUM Investments

 

* Performance/Dividendenrendite: Bei der Dividendenrendite handelt es sich um die Bruttodividende, vor österreichischen und ausländischen Abgaben, ausgeschüttet für das Jahr N, dividiert durch den durchschnittlichen Kaufpreis eines Anteils im Jahr N (einschließlich außerordentlicher Abschlagsdividenden und Anteilen am ausgeschütteten Kapitalertrag). Durch diese Kennzahl kann die finanzielle Leistung des Fonds für das Jahr gemessen werden.

Mit dem Erwerb von CORUM Origin-Anteilen tätigen Sie eine Investition in Immobilien. Wie bei allen Immobilienanlagen handelt es sich um eine langfristige Investition mit beschränkter Liquidität. Es besteht das Risiko des Kapitalverlusts. Die Erträge sind nicht garantiert und ihre Höhe richtet sich nach der Entwicklung des Immobilienmarktes. Wir empfehlen Ihnen eine Anlagedauer von mindestens zehn Jahren. Die Verwaltungsgesellschaft garantiert nicht die Rücknahme von Anteilen. Wir weisen Sie darauf hin, dass die Wertentwicklung in der Vergangenheit kein zuverlässiger Indikator für die zukünftige Wertentwicklung ist. Sie müssen vor jeder Anlage prüfen, ob diese Ihrer Vermögenssituation entspricht.