Playa Senator
Almeria - Espagne
Hotels
Corum Origin
26156 m²
Gekauft um 20.9M€
Baujahr 1986
Rendite 7%
Mietvertrags-Laufzeit 30 Jahre
Gekauft am 07/02/2020
Das Gebäude

CORUM Origin hat zwei benachbarte Hotels am Meer in Almeria, Andalusien, erworben: Playasol (1976 eröffnet) und Playalinda (1986). Diese Resort-Hotels umfassen 316 bzw. 130 Zimmer. Draußen können die Gäste die vielen Swimmingpools, einen Aquapark mit mehreren Rutschen, eine Strandbar, Restaurants und verschiedene andere Entspannungsmöglichkeiten nutzen.


Almeria ist eine der touristischsten Städte Spaniens. Das Klima, der Hafen, die Ufer, die Klippen, der historische und architektonische Reichtum sowie die im Kino beliebten Drehorte ziehen jedes Jahr Hunderttausende Besucher an und tragen zu den 195.000 Einwohnern bei.


Es handelt sich um eine Sale-and-Leaseback-Transaktion. Der Verkäufer, Playa Senator, der daher der Mieter ist, unterzeichnete einen 20-Jahres-Mietvertrag ohne die Möglichkeit einer Kündigung. Die Hotelgruppe plant außerdem ein umfangreiches Renovierungsprogramm für den nächsten Sommer, das auf mehr als 10 Millionen Euro geschätzt wird. Wir haben vereinbart, es im Austausch gegen eine Erhöhung der Miete zu finanzieren.


Das Investitionsvolumen erreichte 21 Mio. EUR, zu denen nach den Arbeiten im Jahr 2021 10 Mio. EUR hinzukommen werden, was einer anfänglichen Nettorendite von 6,97% entspricht.

Der Mieter
Playa Senator

Die spanische Hotelkette Playa Senator verfügt über rund vierzig Hotels für den Tourismus in ganz Spanien, einschließlich der Balearen. Jedes Hotel verfügt über viele Einrichtungen und Aktivitäten. Das Unternehmen macht einen Umsatz von 556 Mio. €.

Download Info PDF
Corum Origin
Corum Origin wurde im Jahr 2012 gegründet und hat mit einem diversifizierten Portfolio in 13 Ländern der Eurozone für seine Investoren stets eine Rendite von mehr als 6% pro Jahr erzielt.