Artigos

Die Performance des Immobilienfonds CORUM Origin in 4 konkreten Zahlen

Von
FRÉDÉRIC PUZIN

 

Es wird oft gesagt, dass eine Krise immer Gewinner und Verlierer hat. Diese zynische Formel blendet die Frauen, Männer, Familien und Nationen aus, die hinter dieser Abkürzung stehen. Aber diese Formel entspricht auch einer Realität auf den Märkten. Und der Immobilienmarkt ist keine Ausnahme.  Sie haben uns in den letzten zehn Jahren Ihre Ersparnisse anvertraut, und wir tragen eine große Verantwortung dafür.  Diese Ersparnisse sind die Früchte Ihrer Arbeit. Vielleicht auch die von Generationen, die vor Ihnen gelebt haben. Ihre Ersparnisse sind Ihre Zukunftsprojekte und vielleicht die Ihrer Kinder oder sogar Enkelkinder. Unsere Verantwortung in der gegenwärtigen Krise ist es, dass Ihre Ersparnisse weiterhin gewinnbringend sind.

7,03 %*

Die Performance** des Immobilienfonds CORUM Origin im Jahr 2021, die über dem festgelegten Ziel von 6 % liegt.

9 verkaufte Immobilien im Jahr 2021

Diese Zahl verdeutlicht die Strategie Ihres Fonds, die sich eng an den Marktrealitäten orientiert: 9 Verkäufe in 5 Ländern und 5 verschiedenen Segmenten. Wir sprechen oft mit Ihnen über den Immobilienmarkt in unseren Quartalsberichten: Logistikimmobilien verkaufen, wenn potenzielle Käufer um den Kauf kämpfen, das Gesundheitswesen meiden, wo die unvernünftigen Preise eine Bedrohung für das investierte Kapital darstellen; die Chancen von Gewerbeimmobilien nutzen, die Investoren wahllos vernachlässigt haben, was zu einer realistischen Anpassung der Preise nach unten geführt hat; und Büros nicht zu vernachlässigen, die sich gerade neu erfinden. In den letzten zwei Jahren haben wir versucht, alle Schwankungen zu nutzen, um unter guten Bedingungen zu kaufen und zu verkaufen. So konnten wir das Portfolio auch erneuern.

27,5 Millionen Euro außergewöhnliche Kapitalgewinne

Das ist die gute und stolze Folge dieser 9 Immobilienverkäufe im Jahr 2021: Der Gesamtbetrag der außergewöhnlichen Kapitalgewinne, der direkt an Sie ausgeschüttet wurde, beläuft sich auf 27,5 Millionen Euro. Es ist schön, wenn eine Immobilie an Wert gewinnt.  Aber solange diese nicht verkauft wird und der Gewinn aus dem Verkauf nicht an Sie ausgeschüttet wird, bleibt dieser Wert theoretisch.  Mit diesen Wertsteigerungen, die an Sie zurückverteilt wurden, ist die Wertschöpfung klar und für Sie nicht mehr theoretisch. Was man bekommen hat, kann man nicht mehr verlieren!

10 Jahre seit der Gründung von CORUM Origin

So viel Zeit ist seit der Gründung von CORUM Origin vergangen. In diesen 10 Jahren wurde das Renditeziel von 6 % Jahr für Jahr erreicht. Nicht als theoretische Rendite, sondern in Form von Dividenden nach Abzug von Gebühren, die monatlich auf Ihr Bankkonto ausgezahlt werden. Die Wertentwicklung in der Vergangenheit sagt nichts über die zukünftige Wertentwicklung aus.  Das ist eine unbestreitbare Tatsache.  Aber sie trübt in keiner Weise den Stolz, den wir bei CORUM Investments haben, wenn wir auf die Entwicklung von CORUM Origin in den letzten 10 Jahren zurückblicken.  Und  wir  sind  zuversichtlich, was  seine  Zukunft betrifft, denn die einfachen  Managementrezepte,  die  seinen  Erfolg begründet  haben, werden dieselben bleiben: auch antizyklisch in auf Zukunft den Immobilienmärkten  vorgehen;  die  Märkte  nutzen, anstatt  sie  einfach  hinzunehmen;  neue Investorengelder auf  die Summe beschränken,  die wir investieren  können,   um  das  Ziel  von  6  %  zu  erreichen;  und  den  Mieter,  der  die Miete  zahlt,  in  den  Mittelpunkt  der  Wertschöpfungskette stellen. Denn ohne Mietzahlungen gibt es keine Dividendenzahlungen.

 

Der Kauf von Anteilen am CORUM Origin Fonds ist eine Immobilienanlage. Wie bei allen Immobilienanlagen handelt es sich um eine langfristige Investition mit begrenzter Liquidität. Wir empfehlen eine Anlagedauer von 10 Jahren. Zunächst einmal besteht das Risiko eines Kapitalverlustes. Darüber hinaus sind die Erträge nicht garantiert und hängen von der Entwicklung des Immobilienmarktes ab. Wir weisen darauf hin, dass CORUM Asset Management keine Garantie für die Rücknahme Ihrer Anteile übernimmt. Schließlich ist wie bei jeder Anlage zu beachten, dass die Wertentwicklung in der Vergangenheit keine Garantie für die zukünftige Wertentwicklung ist.

*Rendite: Ausschüttungsquote, definiert als Bruttodividende vor französischen und ausländischen Abgaben (die vom Fonds für den Partner gezahlt werden), gezahlt für das Jahr N (einschließlich außerordentlicher Zwischendividenden und des Anteils an ausgeschütteten Kapitalgewinnen, 1,25% für CORUM Origin), geteilt durch den Zeichnungspreis des Anteils am 1. Januar des Jahres N.

**Interne Rendite: Rendite der Anlage in einem bestimmten Zeitraum. Sie berücksichtigt die Entwicklung des Anteilswerts und die in diesem Zeitraum ausgeschütteten Dividenden sowie die vom Anleger gezahlten Zeichnungs- und Verwaltungsgebühren. Der interne Zinsfuß von CORUM Origin über 10 Jahre beträgt 6,60 %.

 

Partager cet article